StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin


 

 Unbreakable DC - Working on a Dream

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 

Storyteller
Admin

avatar

Sa Nov 03, 2012 11:52 pm, © Storyteller








„Washington D.C. ist die Hauptstadt und der Regierungssitz der Vereinigten Staaten von Amerika. Hier befindet sich das Weiße Haus, der Kongress und der Oberste Gerichtshof. In dieser Stadt gibt es keine Wolkenkratzer, dafür aber fünf Universitäten. Viele Dinge sind hier gratis und so kann man sogar in den zahlreichen Teilen der Smiths- onian Institution Zeit ver- bringen, ohne das es auch nur einen Cent kostet. Außerdem gibt es auch außerhalb der Stadt einiges zu erleben. Dort kann man Schlachtfelder aus dem Sessionskrieg besichtigen und Städte wie Philadelphia und New York City lassen sich auch innerhalb eines halben Tages erreichen...“


Nicht weit neben dem Reiseführer für Touristen entfernt, stehen die junge Redakteurin Jen Parker, die immer wieder wild gestikulierend in ihr Telefon spricht, die junge Mutter Jessica Chatwin, die einen Kaffee während ihrer Mittagspause genießt und der FBI Agent Jackson Wood.



Jen: „Nein... Ich will die nächsten 15 Minuten nicht gestört werden... Ist denn das so schwer zu verstehen!? Nach dem sie in den Hörer geraunzt hat, stellt sie das Handy kurzerhand aus Ich sag's euch.. als Chefredakteurin der Post bist du immer eingespannt.. Jeder will etwas von dir.“
Jess: „Schon mal versucht zwei Jobs zu haben und ein Kind groß zu kriegen? Das nenne ich eingespannt! Ich würde töten dafür, wenn ich nur Leute übers Telefon anschreien müsste...“
Jack: „Seid froh, dass ihr was zu tun habt! Seit der Sache in San Francisco würde ich mir wünschen wieder mehr zu tun zu haben. Aber nein.. Ich bin der Agent der nicht auf seinen Boss gehört hat. Gut, muss ich halt versuchen hier Fuß zu fassen.“
Jess: „Jack, aber du bist da nicht alleine, wir müssen hier alle Fuß fassen...“
Jack: „Das stimmt.“
Jen: „Und da erzählt der Kerl seinem Kumpel welche tollen Wahrzeichen die Stadt hat. ja alles schön und gut, aber das hat nichts mit dem normalen Leben hier in der Stadt zu tun...“
Jack: “Ich würde nicht auf die Wahrzeichen schimpfen. Euch mögen sie ja nicht weiter bringen. Für mich bedeutet Washington DER Inbegriff von Arbeit für einen FBI Agenten. Ich meine. Das Hoover Building. Hallo? Ich könnte mich, vorausgesetzt irgendwann vergessen alle, dass ich mich für die Liebe meines Lebens den Anweisungen meines Vorgesetztem widersetzt habe, um die Stelle des FBI Leiters bewerben... irgendwann.“
Jess: „Ich wollte grad sagen, ohne die Wahrzeichen hätte ich echt ein Problem. Ich meine, ich arbeite im Smithsonian. Ohne die Touristen hätte ich nichts zu tun und könnte meine Schulden nicht abbezahlen, die sich durch die Uni angereichert haben. Meine Miete könnte ich auch nicht zahlen und an einen netten Abend im Hard Rock Cafe wäre auch nicht zu denken.“
Jen: denkt noch immer nach und schüttelt dann leicht verblüfft den Kopf„Fuß fassen.. Ich wäre froh wenn ich meine mal hochlegen könnte! Dauernd passiert etwas in dieser Stadt. Eine Sache jagt die Andere und na klar sind die Wahrzeichen wichtig und habe eine Bedeutung, aber sie alleine machen nicht die Stadt aus. Das Leben schreibt die Geschichten und die Washington Post ist mittendrin!“
Jack: „Typisch Schreiberfutzis. Habt eure Nase überall drinnen!“
Jen: „Müssen wir auch haben. Was würde sonst alles an den Bürgern vorbei gehen? Sie müssen informiert werden und das unabhängig von der Regierung!
Jess: „Oh man. Das FBI und die Presse, eine Liebe fürs Leben.“
Jen: “Aber das Beste ist immer noch abends nach Hause kommen, die Zeitung ist im Druck und mit dem Gedanken sich aufzustylen und im Black Cat Party machen zu gehen. Ich sag euch das ist ein super Ausgleich!“
Jack: starrt leicht abwesend auf seinen Kaffee „Soviel zum Thema die Liebe meines Lebens. Soviel ist klar, es war alles umsonst. Wisst ihr was inzwischen heraus gekommen ist? Sie arbeitet für die Mafia und ihr tolle Cousin wollte mich umbringen, weil ich ihn sie verliebt... war.. bin. Verdammt.“
Jess: „Das mit der Mafia ist mal ein Schock! ...Und ich dachte schon es ist krass was für krumme Geschäfte im Hinterzimmer des Chuck's, der Strip Club in dem ich kellnere, abgewickelt werden.“
Jack: „Das Chucks? Was läuft denn da so?“
Jess: „Im Chucks sind die ganzen bestechlichen Politiker zu Hause und ich glaube ich habe da auch schon Drogen gesehen. Von Pokerrunden ganz zu schweigen, bei denen Häuser verspielt werden.“
Jen: hustet „Wir sind da an einer ganz heißen Story dran“
Jack: „Das denke ich auch. Ob der Präsident persönlich seine Finger drin hat? Hm, ich denke ich habe zu tun. Ladys. Entschuldigt mich, ich muss dringend meiner Karriere auf die Sprünge helfen!“Der FBI Agent springt auf und stürzt sich in seine Arbeit
Jess: „Waaaaaaaaarte! Mach aber nichts was meinen Job gefährdet, Wood! ...Jen, ich kann dir gerne mehr Infos geben.“
Jen: „Das FBI wurschtelt auch überall mit drin herum. schnappt sich ihr Telefon und macht einen kurzen Anruf Ein FBI Agent verlässt den Vorplatz vom Manual. Bleibt mal bitte an ihm dran! legt danach wieder auf Hm. Für Infos bin ich immer zu haben. Vielleicht sollten wir uns noch einen Kaffee bestellen...“



Wie unschwer zu erkennen ist geht in dieser Stadt nichts ohne Beziehungen. Die Presse so wie die Behörden können wichtige Informationen aus ganz belanglosen Gesprächen mit gewöhnlichen Stadt- bewohnern bekommen. Bekommst du auch solche wichtigen Informationen? Kannst du diese für deine kriminellen Machenschaften benutzen oder um deine Karriere in den Behörden zu pushen? Würdest du je etwas an die Presse oder die Regierung weiter plaudern? Finde es heraus in dem du nach Washington D.C. ziehst!




Eckpunkte:
#Wir sind ein NC 17 geratest Real Life Forum, das in Washington D.C. spielt
#Rules
#Gesuche
#Avas
#Namensliste
#Jobliste




_________________
KEINE PN'S AN DIESEN ACCOUNT
Bei Fragen meldet euch bitte an ein Teammitglied
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://memoria-ville.forumieren.com
 

Unbreakable DC - Working on a Dream

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 

 Ähnliche Themen

-
» Waca-Forum!
» THE TRIBE - The Dream Must Stay Alive im Duett
» Das Stolen Dream
» Kurzbeschreibung der Rassen (Dark-Hunter, Apolliten, Daimons, Were-Hunter,Dream-Hunter..)
» Folge 10, Ein Teil von mir (Dream Reaper)


Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
-